FDA - NEWS

Covid-19: Mehr Flexibilität für deutsche Grenzpendler bei Heimarbeit - Vereinbarung zwischen Luxemburg und Deutschland gefunden

Aufgrund der aktuellen Lage rund um die Pandemie des Covid-19 und der verschiedenen Maßnahmen, die getroffen wurden, um die Verbreitung des Virus einzudämmen, arbeiten viele deutsche Grenzgänger vermehrt von zuhause, um ihre Gesundheit und die ihrer Mitarbeiter nicht zu gefährden.

Luxemburg und Deutschland haben sich darauf verständigt, dass Arbeitstage, in denen die Arbeitnehmer aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ihre Tätigkeit von ihrem Hauptwohnsitz in Telearbeit ausüben, als Arbeitstage in dem Staat gelten können, in dem die Tätigkeit üblicherweise ausgeübt worden wäre.

Für handwerkliche Arbeiten, die von Luxemburger Unternehmer in Deutschland durchgeführt werden gilt jedoch weiterhin die Entsendeprozedur und die 19 Tagefrist.

 Hier geht es zur Mitteilung des Finanzministeriums


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design