FDA - NEWS

d'handwierk: Interview Michel Reckinger zum Thema Berufsausbildung

Über den Weg der klassischen Berufsausbildung können in Luxemburg nicht ausreichend junge Menschen auf eine Karriere im Handwerk vorbereitet werden. Gleichzeitig macht sich der Fachkräftemängel in den Unternehmen immer stärker bemerkbar.

Die Reform aus dem Jahr 2008 konnte die Situation nicht spürbar verbessern. Nun, da über eine grundlegende Neuausrichtung der Berufsausbildung diskutiert wird, hat die Fédération des Artisans als Dachverband des luxemburgischen Handwerks konkrete Vorschläge ausgearbeitet, um die handwerkliche Lehre aufzuwerten und attraktiver zu gestalten und damit mehr und besser ausgebildete Mitarbeiter in die Unternehmen zu bekommen.

d’Handwierk unterhielt sich mit Präsident Michel Reckinger, der als Geschäftsführer eines Installateurbetriebs bereits zahlreiche Lehrlinge ausgebildet hat, und maßgeblich an der Ausarbeitung der Vorschläge beteiligt war.


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design