FDA - NEWS

Generalversammlung der Fédération des Artisans « Berufsausbildung vom Kopf wieder auf die Füße stellen »

Die berufliche Aus- und Weiterbildung ist ein zentrales Thema, von dem sämtliche Handwerksunternehmen direkt betroffen sind. Der Fachkräftemangel wird zunehmend zum Problem.

Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich die Generalversammlung der Fédération des Artisans mit den Resultaten des Audits über die Reform der Berufsausbildung aus dem Jahr 2008, das vom Bildungsministerium in Auftrag gegeben wurde.

Die im Audit festgestellten Missstände sind in den Unternehmen schon länger zu spüren. Mangelnde Koordination bei der Planung und Durchführung sowie eine Orientierung „durch Misserfolg“ sind auch in den Augen der Unternehmen die Hauptursachen, warum die Berufsausbildung ihre Ziele nicht erreicht.

Neben verschiedenen Sofortmaßnahmen sprechen sich die Vertreter der 50 Berufsverbände des Handwerks für eine grundlegende Neuausrichtung der Berufsausbildung aus, die vom Kopf wieder auf die Füße gestellt werden müsste. Ziel müsste es sein, mehr Schüler früher in Richtung Berufsausbildung zu orientieren, ohne dass zahlreiche schulische Misserfolge „zwischengeschaltet“ werden.

Im Kontakt mit den Unternehmen hat die Fédération des Artisans eine Reihe von Vorschlägen unterbreitet, die von der Konzeption über die Durchführung bis hin zu zusätzlichen Einstiegsmöglichkeiten in die Berufsausbildung reichen. In den kommenden Monaten wird die Fédération des Artisans im Austausch mit ihren Mitgliedern diese Vorschläge weiter konkretisieren und gemeinsam mit der Handwerkskammer in den Reformprozess der Berufsausbildung einfließen lassen.


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design