FDA - NEWS

Informationsversammlung der Fédération des Artisans zur Arbeitszeitregelung : Betriebe lehnen Flexibilisierungsmodell der Regierung ab

In der Diskussion rund um die Neugestaltung der Arbeitszeit ging es sehr viel um Politik und sogar um Parteipolitik und sehr wenig um die Sache an sich. Wie so oft in letzter Zeit, wenn Sachfragen auf nationaler Ebene im Rahmen des „Sozialdialog“ geregelt werden sollen.

Um die Unternehmen über den Regierungsentschluss ins Bild zu setzen, lud die Fédération des Artisans gestern kurzfristig zu einer Informationsversammlung ein, zu der sich über 100 Unternehmer und Unternehmerinnen einfanden. Nach einer detaillierten Präsentation des Verhandlungsverlaufs und des Modells für das sich die Regierung entschieden hat, war das Fazit der mittelständischen Unternehmer einstimmig:

„Das ist nicht die Flexibilisierung die uns versprochen wurde, und das ist kein Modell mit dem wir in unseren Unternehmen zusammen mit unseren Mitarbeitern die Arbeitszeit und die Betriebsorganisation im Interesse beider Parteien in Einklang bringen können.“

In einzelnen Stellungnahmen bedauerten die Unternehmer, dass obwohl Gewerkschaften im der täglichen Zusammenarbeit keine Rolle spielen nun Unternehmen und Mitarbeiter ein Gewerkschaftsmodell aufgezwungen bekommen:

„Meine Mitarbeiter wollen mehr arbeiten und verdienen, jetzt muss ich ihnen Urlaub anbieten, den sie nicht wollen“.

Allgemein zeigten sich die Unternehmer und Unternehmerinnen enttäuscht, dass sämtliche Regierungsparteien mittelständischen Betrieben so wenig Vertrauen gegenüber brächten. In den kommenden Wochen wird die Fédération des Artisans eine Umfrage bei den Handwerksunternehmen durchführen um sich ein komplettes Bild über den Impakt der Regierungsentscheidung zu machen.

Insgesamt werden die Unternehmen gezwungenermaßen bei ihrer minimalen Referenzperiode von einem Monat bleiben. (Deutschland hat 12 Monate, Belgien 6 Monate, der Rest von Europa 4 Monate wie es die Direktive vorsieht). Von einer Entscheidung im Sinne der Produktivität, wie es von der Regierung verbindlich zugesagt wurde kann also keine Rede sein.


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design