FDA - NEWS

MITTELSTANDSMINISTER KÜNDIGT ERWEITERUNG VON HILFEN AN

Heute genehmigte der Regierungsrat eine Anpassung der Konjunkturhilfe und der Beihilfe für ungedeckte Kosten. 

Die wichtigsten Änderung sind folgende:

- Verlängerung der Wirtschaftsförderungsbeihilfe und der Beihilfe für "ungedeckte Kosten" bis einschließlich Juni 2021.

- Unternehmen, die in den Monaten Dezember und Januar eine Betriebsschließung erlitten haben, können für den Monat Januar die Wirtschaftsförderungsbeihilfe (aide de relance) in Anspruch nehmen, auch wenn ihr Umsatzverlust weniger als 25 Prozent beträgt. (z. B. Körperpflege, Ladenhandel)

- Der Umsatzrückgang wird auf Ebene des einzelnen Unternehmens und nicht mehr auf der Ebene der Unternehmensgruppe bewertet werden

- Der Umsatzverlust wird in Zukunft auf der Ebene des einzelnen Unternehmens und nicht der Unternehmensgruppe bewertet

- Wenn Ihr Umsatz um 75 Prozent gesunken ist, oder wenn ihr Unternehmen geschlossenwurde  sind 100 Prozent der ungedeckten Kosten bei der Berechnung der Beihilfe förderfähig, und zwar für den Zeitraum von Februar bis Juni 2021.

-  Junge Unternehmen, die ihre Tätigkeit bis zum 31. Dezember 2020 aufgenommen haben können nun ebenfalls in den Genuss von Förderungen kommen

- Die Frist für die Einreichung eines Antrags an den Wirtschaftsförderungs- und Solidaritätsfonds  wurdebis zum 15. Mai 2021 verlängert.

STREAMING DER PRÄSENTATION DES MITTELSTANDSMINISTERS LEX DELLES

PARTAGER
 

 


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design